Warum ich am bundesweiten Vorlesetag teilnehme

Bundesweiter Vorlesetag, vorlesen, lesen, Legasthenie, LRS, Kinder, Eltern, AFS-Methode, DVLD

Am 21. November 2014 findet der Bundesweite Vorlesetag statt (wir berichteten). Heute erzählt Michaela Mayer, warum sie am bundesweiten Vorlesetag teilnimmt.

Wir nehmen am Bundesweiten Vorlesetag teil, weil… wir vor allem Menschen mit Legasthenie-LRS vermitteln möchten, dass die Schriftsprache lebendig ist und auch richtig Spaß machen kann, dazu wollen wir Kreatives Lesen mit vielen teilen und vermitteln.

Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich: 21.11.2014 um 17:30 Uhr. Da es sich um einen Freitag handelt und das Wochenende folgt, haben wir als Thema “Tagesausklang” gewählt. Wir beginnen um 17.30h mit kurzen Geschichten für die jüngeren Zuhörer. “Zur Guten Nacht” danach dürfen die Kinder noch ein Bild über einen wunderschönen Traum erschaffen. Um den Tag entspannt ausklingen zu lassen, werden Phantasiereisen für Familien vorgelesen. Wir haben auch einige “Vorlese-Gäste” eingeladen.

Michaela Mayer ist Diplomierte Legasthenietrainerin des EÖDL und Ansprechpartnerin für den DVLD e.V. Sie hat eine Praxis in Traunreut. Mehr Informationen finden Sie auf ihrer Homepage: http://www.leko-mayer.de/

Nehmen Sie teil am Bundesweiten Vorlesetag? Lassen Sie es uns wissen!

Posted in Veranstaltungen
Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Archive