Blog-Archive

Michaela Mayer: Wir bieten unsere Unterstützung und Hilfe an

Corona, Coronavirus, Hilfe für Eltern, Hilfe für Kinder, lernen, Lerntraining, Legasthenie, Legasthenietraining

Liebe Eltern, Kinder, Jugendliche,
Liebe Freunde und Freundinnen,

da ich nun seit dem 16.03. meine Praxis schließen musste, möchte ich gerne auf diesem Wege Unterstützung und Hilfe anbieten.

Wir, mein Sohn Christian Mayer (Bachelor of Arts Pädagogik, Student Linguistik, Legasthenie-Trainer)
und ich,

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , , , , , ,

Das Coronavirus Kindern einfach erklärt

Inzwischen ist hoffentlich allen klar: Es geht nicht mehr darum das Corova-Virus aufzuhalten, sondern es zu verlangsamen, damit das Gesundheitssystem nicht zusammenbricht.

In diesem Video, das sich speziell an Kinder richtet, wird leicht verständlich erklärt, was das Coronavirus überhaupt ist, was es tut und wie ihr euch vor ihm schützen könnt.

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , , ,

Coronavirus: Lern- & Fernförderung (LFF) kostenfrei

CORONAVIRUS SCHLIESSUNGEN: Nur weil man derzeit zuhause bleiben soll/muss, heißt das nicht, dass mit dem Lernen/Trainieren/Fördern aufgehört werden soll!

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie hat mit Fernlernen 25 Jahre Erfahrung und will Eltern dabei helfen, für Kinder einen sinnvollen Unterricht zuhause zu gestalten!

Weiterlesen ›



ABGESAGT Treffen der diplomierten Legasthenie- & Dyskalkulietrainer/innen der Landesgruppe Bayern

Aufgrund der derzeitigen Situation muss das Treffen leider abgesagt werden!
Wir bitten um Verständnis!

Legasthenie- & Dyskalkulietrainer

Wir möchten Sie gerne zum Treffen der diplomierten Legasthenie- & Dyskalkulietrainer/innen der Landesgruppe Bayern einladen.

Das nächste Trainertreffen findet statt:

am: 14.

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , , , , ,

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr in 2020!

Wir wünschen allen Lesern und Leserinnen unseres Blogs besinnliche Weihnachten und die besten Wünsche für 2020!

Wir machen eine kurze Pause. Im neuen Jahr geht es weiter mit neuen Artikeln.

Danke, dass Sie regelmäßig vorbeigeschaut haben! In diesem Sinne:

FROHE WEIHNACHTEN UND ALLES GUTE FÜRS NEUE JAHR!

Weiterlesen ›



Vortrag in NRW: Lesen, Schreiben, Rechnen – (k)ein Problem?! (Legasthenie/Dyskalkulie)

Vortrag von Dipl.-Päd. Esther Borggrefe
Vorstandsmitglied Dachverband Legasthenie Deutschland e.V.

Wann: 26.9.2019 um 19:00 bis 20:00 Uhr

Wo: Institut für Lernförderung und Kommunikation (ILK), An den Drei Eichen 41, 53757 Sankt Augustin, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Info: mail@lernfoerderung.net oder 02241/1484393

„Viele Eltern warten einfach zu lange,

Weiterlesen ›



Empfehlenswertes Fernstudium zur Lerndidaktikerin

Wir empfehlen das neues Fernstudium des EÖDL zum diplomierten Lerndidaktiker. Die Inhalte gehen über die Themen Legasthenie und Dyskalkulie hinaus.

Ziel ist es, Spezialisten umfangreich für die spezifische Lernförderung, Lernberatung und Lernmotivation vorzubereiten und ein fundiertes Wissen über spezielle Themen rund um diverse Lernproblematiken zur Anwendung in der Praxis zu vermitteln.

Weiterlesen ›



Studienteilnehmer/innen gesucht!

Das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften sucht für eine Studie Erwachsene mit Lese-Rechtschreib-Störung im Alter zwischen 18 und 45 Jahren. Informationen zu Voraussetzungen, Studienablauf und Vergütung finden Sie hier: DOWNLOAD

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , ,

Zweites Trainertreffen in Bayern

Mit guter Laune und viel Interesse traf sich am Samstag, 16.03.2019 die Landesgruppe der Legasthenie- und Dyskalkulietrainerinnen und -trainer Bayern in Lauf an der Pegnitz/ b. Nürnberg.

Die erste Hälfte des Tages stand im Fokus einer Fortbildung zum Thema „Hör- Verarbeitungs- Störung“ (HVAS) und „phonologische Bewusstheit“

Weiterlesen ›



Kalender 2019

Jahreskalender, Legasthenie, Dyskalkulie, Legasthenietraining, Dyskalkulietraining, Lesen, Leseverständnis, Kalender, kostenlos, Eltern, Kinder, AFS-Methode

Gut planen zu können ist eine der sogenannten Soft Skills. Das Angebot an Planern und Kalendern ist inzwischen schier unübersichtlich. Vielen legasthenen und dyskalkulen Kindern fällt der Umgang mit einem Kalender allerdings schwer. Sie haben Schwierigkeiten damit, sich die Reihenfolge der Wochentage oder Monate zu merken.

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Archive

Top