Fernstudium-Auszeichnung: “Sicher studieren von zu Hause aus!”
Auszeichnung: "Sicher studieren von zu Hause aus"

Fernstudium-Auszeichnung: “Sicher studieren von zu Hause aus!”

Trotz COVID-19 eine Ausbildung im Rahmen des Fernstudiums zum diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und/oder Lerndidaktiker absolvieren

Das Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker bildet auch in Krisenzeiten die ideale Alternative, um sich weiterzubilden. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir von dem Online-Portal Fernstudiumcheck das Siegel “Sicher Studieren von zu Hause” verliehen bekommen haben! Ein großes Danke an alle, die mit ihren positiven Feedbacks während der Corona-Zeit zu dieser tollen Auszeichnung beigetragen haben! 

Auszeichnung: "Sicher studieren von zu Hause aus"

Fernstudiumcheck ist ein Internet-Bewertungsportal, das Interessenten bei der Wahl des richtigen Fernunterrichtsanbieters unterstützt. Bei FernstudiumCheck stehen die Bewertungen im Mittelpunkt. Die Online-Plattform bietet viel Platz für persönliche Erfahrungen, um mit Bewertungen von Fernstudierenden Objektivität und Unabhängigkeit zu erreichen.

Die Rezensionen und Erfahrungsberichte bieten interessierten Personen nicht nur eine Entscheidungshilfe – sie tragen auch dazu bei, Bildungsinstituten ein Feedback zu geben. So hat sich auch der EÖDL als Fernstudienanbieter zum diplomierten Legasthenietrainer,  Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker bereits über die Jahre als Experte für die digitale Bildung und das E-Learning etablieren können.

Siegel: "Sicher studieren von zu Hause aus" Kundenbewertung (Beispiel):

“Der EÖDL bietet hier eine Top-Möglichkeit sich auf einfache aber fachlich sehr kompetente Weise pädagogisch weiterzubilden. Die Studienunterlagen sind ansprechend, umfangreich und vor allem sehr verständlich aufgebaut, die Prüfungsanforderungen sind ebenfalls gut beschrieben, hier erlebt man keine Überraschungen. Die Kunden-Betreuung zeichnet sich durch Kompetenz und schnelle Reaktionszeiten aus, ein “Kurs-Chaos” durch fehlende Online-Infrastruktur aufgrund der COVID-Umstände (wie leider anderswo erlebt) gab es zu keinem Zeitpunkt, auch hier wurde mit zusätzlichen Hilfestellungen (Leitfaden zur Onlinehilfe, schnelle Online-Integration von Chat und Testungsmöglichkeiten) schnell und kompetent reagiert. 5 Sterne – mehr können leider nicht vergeben werden.”

Siegel-Auszeichnung: "Sicher studieren von zu Hause aus"

Sie möchten in der Corona-Zeit mit einem EÖDL-Fernstudium beginnen? 

Fordern Sie das Infomaterial zu den Fernstudien zum diplomierten Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker kostenlos an!

Sie erhalten die Infomappe zu den Fernstudien per Post zugeschickt!

Beginnen Sie mit dem Fernstudium Ihrer Wahl! Alle Studienrichtungen (diplomierter Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker) werden als Haupt- oder Aufbaufernstudium angeboten. Wenn Sie sich für ein Fernstudium entscheiden, können Sie die Internet-Anmeldung ausfüllen. Sobald wir Ihre Anmeldung erhalten haben, werden Ihnen die kompletten Studienunterlagen zugesandt (Link zum Onlineformular).

Sie können die Prüfungsfragen online in Ihrem Kundencenter beantworten

Auch gibt es eine eigene Website www.fragen-und-antworten.com mit Antworten rund um Fragen zu den EÖDL-Fernstudien.

Nutzen Sie die EÖDL-Facebook-Gruppen, um sich mit diplomierten Legasthenietrainern, Dyskalkulietrainern, Lerndidaktikern und Studenten über fachliche und organisatorische Fragen auseinanderzusetzen.

Sie werden vom EÖDL während der Studienzeit und auch danach in der praktischen Arbeit durch eine Vielzahl speziell für das Training entwickelten Materialien und Instrumente unterstützt. So steht Diplomierten Legasthenietrainern und Dyskalkulietrainern das pädagogische AFS-Testverfahren zur Feststellung und Kategorisierung einer eventuell vorliegenden Legasthenie/LRS oder oder Dyskalkulie/Rechenschwäche zur Verfügung.

Der EÖDL hat aufgrund der speziellen Anforderungen in der Corona-Zeit einen eigenen Online-AFS-Ferntest entwickelt, damit Studenten im Rahmen der Absolvierung Ihres Fernstudiums, aber auch Trainer in der Praxis, Testungen und Trainingsstunden auch über die Ferne wahrnehmen können. In vielen Gegenden war ein persönlicher Unterricht bzw. Kontakt komplett untersagt, so konnte sich der AFS-Ferntest mit der eingebauten Videochat-Funktion in der Praxis bereits bewähren. Das Test-Ergebnis des Testkandidaten wird grafisch aufbereitet und übersichtlich dargestellt.

Jetzt Trainer mit pädagogisch-didaktischen Fähigkeiten werden!

Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie (EÖDL) bildet seit über 20 Jahren Spezialisten aus 64 Ländern weltweit mittels Fernstudien in den Gebieten Legasthenie / Lese-Rechtschreibschwäche (LRS), Dyskalkulie / Rechenschwäche und allgemeinen Lernproblemen aus. Ziel der Ausbildung ist, Spezialisten ein fundiertes Wissen über spezielle Themen rund um diverse Lernproblematiken zur Anwendung in der Praxis zu vermitteln und umfangreich auf die Feststellung der individuellen Lernproblematiken und das anschließende spezifische Training bzw. die Förderung von Betroffenen vorzubereiten.

Mit dem jeweiligen Fernstudium haben Sie den Beruf des diplomierten Legasthenietrainers, Dyskalkulietrainers und/oder Lerndidaktikers erlernt. Die Berufe sind jung, die Arbeitsfelder vielfältig und die Nachfrage groß.

Absolventen der Fernstudien haben sehr gute Voraussetzungen für einen optimalen Berufsstart! Laut Studien sind ca. 15-20% der Weltbevölkerung legasthen bzw. dyskalkul. Demnach können in einer Klasse mit 20 Schülern bis zu 4 Kinder von Legasthenie und/oder Dyskalkulie betroffen sein. 

Ein Fernstudium kann jedem eine neue Perspektive geben, der sich weiterbilden und weiterentwickeln will, da die in den Schulen üblichen pädagogischen Ansätze für Betroffene nicht ausreichend konzipiert sind.

Weitere Infos zu den Studienrichtungen:

Bei Fragen steht Ihnen das gesamte Team des EÖDLs sehr gerne zur Verfügung:

mail@legasthenie.com

Tel.: +43 463 55660

WhatsApp: +43 660 5566000

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-12 und 12:30-17, Fr 8-12:30


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Archive

Top