Teilnehmer für Studie im Raum Berlin / Potsdam gesucht

Legasthenie, Flyer, Studie, Universität Potsdam

Die Universität Potsdam (Fachbereich Patholinguistik – Lehrstuhl Prof. Dr. Barbara Höhle) führt gerade eine Studie zum Thema „Rhythmuswahrnehmung bei Lese-Rechtschreibschwäche“ durch. Es werden noch monolingual deutschsprachige Erwachsene (17 – 40 Jahre), mit einer diagnostizierten Lese-Rechtschreibschwäche im Raum Berlin / Potsdam gesucht.
Die Testung dauert etwa 1 Stunde und 40 Minuten. Als Dankeschön erhalten die Teilnehmer eine Aufwandsentschädigung von 17 Euro pro Stunde. Auf Wunsch wird die Studie auch gerne bei den Teilnehmern zu Hause durchgeführt. Alle Daten werden selbstverständlich anonymisiert.

Kontaktdaten und mehr Information:
Dr. Natalie Boll-Avetisyan
E-mail: nboll@uni-potsdam.de
Telefon: 0331 977-2374

Download: Flyer zur Studie

Posted in Legasthenie
Tags: , ,
0 Kommentare zu “Teilnehmer für Studie im Raum Berlin / Potsdam gesucht
1 Pings/Trackbacks für "Teilnehmer für Studie im Raum Berlin / Potsdam gesucht"
  1. […] Zu guter Letzt: Die Universität Potsdam (Fachbereich Patholinguistik – Lehrstuhl Prof. Dr. Barbara Höhle) führt gerade eine Studie zum Thema „Rhythmuswahrnehmung bei Lese-Rechtschreibschwäche“ durch. Es werden noch monolingual deutschsprachige Erwachsene (17 – 40 Jahre), mit einer diagnostizierten Lese-Rechtschreibschwäche im Raum Berlin / Potsdam gesucht. Die Testung dauert etwa 1 Stunde und 40 Minuten. Als Dankeschön erhalten die Teilnehmer eine Aufwandsentschädigung von 17 Euro pro Stunde. Auf Wunsch wird die Studie auch gerne bei den Teilnehmern zu Hause durchgeführt. Alle Daten werden selbstverständlich anonymisiert. Mehr Informationen dazu gibt es hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Archive