Leichter lernen- mit gezieltem Training!

ILK gibt praxisnahen Einblick in Methoden zur Lernförderung

Am 20. Mai 2017 öffnet die Gutenbergschule Sankt Augustin von 10 – 14 Uhr ihre Türen. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellt sich auch das Institut für Lernförderung und Kommunikation (ILK) vor. Unter dem Motto „Lesen, Schreiben, Rechnen – (k)ein Problem?!“ ermöglicht Diplom-Pädagogin Esther Borggrefe, Leiterin des Instituts, Einblicke in ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die unter Lernschwierigkeiten leiden. Aus ihrer praktischen Erfahrung weiß Borggrefe, dass immer mehr Schüler bereits in der Grundschule überfordert sind und unter anhaltenden Konzentrations- und Aufmerksamkeitsproblemen leiden. Häufig bleibt ein dauerhafter schulischer Erfolg auch trotz vermehrten Lernens oder gar Nachhilfe aus. Streit über Hausaufgaben, schlechte Noten, Schul- und Prüfungsangst werden nicht selten zu einer gravierenden familiären Belastung. Borggrefe referiert an diesem Tag über mögliche Ursachen der Lernschwierigkeiten und stellt individuelle Trainings- und Förderprogramme zur Überwindung dieser Schwierigkeiten vor. Zusammen mit Schülern der Gutenbergschule wird sie von 10:15 – 12:00 praktische Übungen zeigen. Anschließend steht die Referentin für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 0177/3956481oder mail@lernfoerderung.net sowie auf der Website des Instituts (lernfoerderung.net)

 

Posted in Allgemein, Veranstaltungen
Tags: , , , , , ,

Archive