Gesucht werden junge Autoren für Buchprojekt

Gesucht werden junge Autoren für Buchprojekt

Zur Mitwirkung an einer Geschichtensammlung werden Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 14 Jahren, die von Legasthenie betroffen sind, gesucht.

Nachdem Frau Quirl in den letzten Jahren sechs lyrische Bücher veröffentlicht hat, startet sie nun mit der Arbeit an einem neuen Projekt, welches ihr sehr am Herzen liegt.

Idee und Hintergrund für die Veröffentlichung der von Kinderhand geschriebenen Geschichten ist die jahrelange tägliche Arbeit mit legasthenen Kindern: Kindern, die es sehr schwer haben, das Lesen und die korrekte Schreibweise unserer Sprache zu beherrschen und die dennoch voller Kreativität stecken; Kindern, die sich nicht entmutigen lassen, die lange Aufsätze und witzige, spannende, interessante Geschichten verfassen, ob im Schulunterricht oder aus eigenem Antrieb in ihrer Freizeit. Obwohl diese Geschichten meist als fehlerhaft beurteilt werden, obwohl die Kinder etliche Misserfolge erleben und meist langsamer und mühsamer Fortschritte machen als andere Menschen, geht ihnen doch die natürliche Freude und das Interesse am Lesen und Schreiben nicht verloren.

Mit diesem Buchprojekt soll dem Mut, dem Können und der Fantasie dieser Menschen eine größere Beachtung und Anerkennung geschenkt werden und es soll ihnen ein Raum für ihre Schriftsprache, ihren unverfälschten Ausdruck und ihre ungebremste Kreativität geben werden.

Ziel ist eine bunte Sammlung von Geschichten, die in sorgfältiger Arbeit zu einem schönen Geschichtenband gestaltet werden.

Wer Interesse daran hat, an diesem Projekt mitzuwirken, sendet seine Geschichte bitte an Frau Antonia Quirl. Vielen Dank!
antoniaquirl@web.de

Posted in Allgemein
Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Archive